in

Schwer-Verletzt: Remmo-Clan Tochter (15) beim Böllern von Polizeiauto angefahren!

Foto: spreepicture/Imago

Schwerer Unfall im Berliner Stadtteil Buckow: Eine 15-Jährige, offenbar die Tochter des Clan-Bosses Issa Remmo, wurde von einem Polizeiauto angefahren.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht in der Alt-Buckow-Straße, als die Familie gegen 0.15 Uhr auf dem Bürgersteig und der Fahrbahn Feuerwerk zündete. Ein Polizeiwagen einer Einsatzhundertschaft fuhr mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straße. In Höhe der Remmo-Villa erfasste der schwere Mercedes-Transporter das Mädchen.

Die Polizei gab bekannt, dass die 15-Jährige die Straße unvermittelt betreten habe, ohne auf den Verkehr zu achten. Nach ersten Angaben wurde sie durch die Luft geschleudert und blieb verletzt auf der Straße liegen. Verwandte brachten sie mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen ins Krankenhaus Neukölln.

Die Ermittlungen zum Unfall wurden umgehend aufgenommen. Ein Mann trat laut Polizei an das Polizeifahrzeug heran und schlug der Beamtin, die am Steuer saß, mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Danach flüchtete der Mann „mit Hilfe weiterer anwesender Personen“.

Die 15-Jährige wurde stationär aufgenommen, die Polizistin ambulant im Krankenhaus behandelt. Issa Remmo, das Oberhaupt des berüchtigten Clans, der wegen zahlreicher spektakulärer Straftaten bekannt ist, hat Dutzende Immobilien verloren, die mutmaßlich mit Geld aus Straftaten finanziert wurden. Einige der Gebäude wurden inzwischen zurückgegeben.

Angelina Pannek flog mit Illegaler LottoLand Werbung auf! Jetzt droht sie Sam Dylan mit rechtlichen Schritten

Schock: Florian Silbereisen geht mit der Ehefrau von Oliver Pocher ins Bett! Was sagt Amira?